· 

Fashion und ein Body von Orion

- Werbung da Markennennung - 

Kann man Fashion und Erotikwäsche wirklich kombinieren? Wir haben das Experiment gewagt und das Resultat ist atemberaubend. Bereits 2015 hat der Designer Alexandre Vauthier mit seiner Fashionshow spaßige Akzente mit erotischer Wäsche kombiniert. 

Model: Juliane Weber
Model: Juliane Weber

Wir haben einen heißen türkisblauen Body mit einem großen schwarzen Ballrock kombiniert die schwarzen Spitzenakzente an dem Body stellen eine faszinierende Verbindung zu dem üppigen und teils zerissenen Rock her und das ganze haben wir dann an einem Lost Place fotografiert um einen industriellen Stil zum dem verträumt, erotischem Look zu kreieren. Raus kommt ein toller Stilmix ohne dass man auf dem ersten Blick an einem Body von Orion denkt oder an ein pompöses Ballkleid. Es hat was Besonderes, von unserem schönen Model mal ganz abgesehen ;)

Model: Juliane Weber
Model: Juliane Weber

Wir haben uns bei diesem Look extra für einen schönen Body entschieden der genau die richtigen Stellen hervorhebt, aber nicht übertreibt. Wenn ich gute Wäsche bei einem wichtigem Termin oder Ereignis trage, gibt es mir Selbstbewusstsein und ein tolles Gefühl. Solange sie bequem ist und mich nicht einengt.  

Model: Juliane Weber
Model: Juliane Weber

Unser Fazit:

Ich meine Ja!

Fashion und sexy Wäsche passen sogar echt gut zusammen, wenn man sie richtig kombiniert. Etwas sehr klassisches kann super mit sexy Wäsche verschmelzen. 

Würdet ihr auch gerne mal euren  Look mit einem Dessous oder Body kombinieren?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0