Wir gehen durch Dick und Dünn:

Mein Name ist Lena.

Ich bin 24 Jahre alt und liebe es für ein bestimmtes Motto verschiedene Looks auszuprobieren. Das hat mich dazu inspiriert mit Hannah diesen Blog zu starten. Mein Style ist eher feminin, ich liebe Röcke und Kleider (da zwickt nicht so viel ;) ) Ich habe die Kleidungsgröße 50. Es ist nicht einfach mit dieser Größe schöne und auch bequeme Klamotten zu finden, daher verrate ich euch hier meine Tipps und Tricks! Ich möchte euch mit diesem Blog inspirieren und euch zeigen, dass man sich auch in Plussize wohlfühlen darf.


Ich bin Hannah. 

Ich liebe Mode und nehme Inspiration von den verschiedensten Quellen, um einen eigenen Stil zu entwickeln, in dem ich mich wohl fühle. Wenn mir etwas gefällt ist es mir egal, ob es gerade "In" oder "Out" ist, hauptsache es ist gleichermaßen bequem wie schick. Ich habe die Kleidergröße 38/40.Was viele nicht bedenken ist, dass nicht jeder Körper gleich ist, nur weil die gleiche Kleidergröße getragen wird. Ich habe lange gebraucht, um eine für meine Körperform angenehme und schöne Kleidung zusammen zu stellen. Jetzt möchte ich ein paar meiner Erfahrungen teilen!


Ich heiße Liza und bin 20 Jahre alt.

Ich versuche mit meinem Style ein Zwischending zwischen Grunge/Rock, oft einen Hauch von Nerdy und alltagstauglichen Outfits zu finden. Hierfür bediene ich mich bei verschiedenen Anbietern wie H&M, EMP und Asos. Mein Style soll nicht zu düster wirken, deshalb bemühe ich mich ein bisschen von sportlichem-casual Stil mit einfließen zu lassen. Ich habe sehr viel Spaß damit immer wieder neue "grungige" Teile zu finden und diese mit "normalen" Klamotten zu kombinieren.

Ich trage die Größe 38/40.


Hi, ich bin Taddl :) 

ich mag Mode zum Wohlfühlen. Es sollte bequem sein, nicht zwicken und am Besten noch gut ausschauen. Aber, finde mal so was, das ist wirklich schwierig, auch in meiner Größe 38/40. Ich mag den klassisch, eleganten Stil und mag es eher schlicht. Am liebsten kombiniere ich meine Kleidung querbeet, solange es vom Stil her zusammenpasst. Ich mag es einfach gern, wenn sich Frauen untereinander austauschen und sich untereinander inspirieren. Die perfekte Frau gibt es nicht, und ich denke wir fühlen uns immer dazu gedrängt in einer gewissen Norm zu entsprechen. Durch die Zusammenarbeit mit den DDUD-Ladies wurde in mir das Interesse zur Fotografie geweckt, welches ich bei ein paar Shootings mit Lena bereits ein bisschen ausleben durfte.


Einen großen Dank möchte ich an dieser Stelle an unsere Grafikdesignerin Lisa richten. Dank dir haben wir ein wunderschönes neues Logo und viele tolle Ideen für die Umsetzung des neuen Layouts.
❤❤❤